Startseite

Guten Tag lieber Besucher !

Da diese Seite, respektive die Resultate der Auslesungen und Umrechnungen aus den Kachelmann Winddaten im FNP Widerspruch Vordruck Anwendung findet: Hier nochmals die Erläuterung zur Gewinnung der Winddaten: Aus Bodenwerten wird über einen Windgradienten auf die Höhe des Rotationszentrums der Windkraftanlagen umgerechenet. Da es um kontinuierliche Winduntersuchung geht, wird lediglich der Mittelwindf v(10) berücksichtigt, was meiner Meinung nach eine eher realistische energetische Betrachtung hervor bringt. Böen kann man auch sehen, werden aber wegen fehlender Parameter NICHT in den Mittelwind Daten mit angegeben. Sie widersprechen auch einer zuverlässigen Energieversorgung. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.


17.07.2018 , Sonnenuntergang : 21:30


Windgeschwindigkeit : 5.1 [m/s] - Temp am Boden: 26.9° C sowie: 7.8 [m/s] Böen am Boden
Auslesung vom: 17.07.2018 11:03 Uhr
LÄUFT: PROGNOSE

Lärm Schallausbreitungswarnung (Generatorenlärm ) für:

Wind aus Richtung West-Nordwest

Unter Schönmattenwag --- starke Lärmbelästigung

Hier geht es zur Seite mit den (nicht) eingehaltenen Abschaltzeiten: https://windrechnung.de/stillfuessel-fledermaus-problemschaltungen/

Enoch zu Guttenberg (+) in Beerfelden 25.2.2016

Es sei an uns allen mitgegeben, das Erbe des BUND Gründers in Ehren zu halten und unter die Menschen zu bringen

Anschauliche Berechnungen zur vermutlich minderen Effizienz montierter Windräder im vorderen Odenwald und der Rhein Ebene werden auf diesen Seiten berechnet und dargestellt:  Ganz besonderen Augenmerk lege ich auf Windindustrie Standorte, die noch nicht gebaut, oder im Bau sind. Ganz besonders, weil in seiner Machart das Initial meiner Bestrebungen gegen diese, in meinen Augen sinnlose Zerstörung von Naturflächen, interessiert mich das im Bau befindliche Projekt “Stillfüssel” bei Wald Michelbach, welches ich sachlich analysieren möchte und auch gestoppt sehen will. 

Seit 20 Jahren nutze ich das Eiterbach Tal zur familiären Naherholung. Die Gegend Wald Michelbach, Siedelsbrunn und deren Einwohner sind mir seit über 50 Jahren bestens bekannt. Ein Großteil meiner Jugend habe ich in Wahlen verbracht. Zusätzlich habe ich ein großes Interesse am Wildtierschutz entwickelt. All dies widerspricht vollinhaltlich den Tätigkeiten der Entega AG am Stillfüssel etc., was ich mit Hilfe dieser Internet Seite gerne aufzeigen möchte.

Vielen Dank für Ihren Besuch

Jürgen Günther 

 

 

X