Erst Katzencontent dann Glatzencontent

2 Antworten

  1. Jeanne Kloepfer sagt:

    Mein Leserbrief an Frau Hinnen: Sehr geehrte Frau Hinney, in Ihrem Artikel unterstellen Sie den Windkraftgegnern aus dem Odenwald, AFD-Wäher zu sein. Da ist eine ziemliche Unverschämtheit, unsachlich und diffamierend. Zum Thema Windkraft im Odenwald gibt es Kritik und Gegenargumente aus vollkommen nachvollziehbaren Gründen – aus Gründen der Physik, dem Naturschutz, der Grundwasserproblematik und vielen anderen mehr. Es ist äußerst unsachlich und sogar bedenklich, daß Sie hier die Presse nutzen, um Kritiker der Windkraft in die rechte Ecke zu stellen. Sie unterstellen ihnen ja sogar, gegen die Energiewende zu sein. Das ist extrem am Thema vorbei und nimmt uns Bürgern die Chance, neutral gehört zu werden. Sie benutzen den Ausgang der Wahl um völlig unsachlich mit dem Thema Windkraft zu hantieren. Wie wäre es, wenn die Presse den Kritikern einfach zuhören würde und die gelieferten Argumente ernst genommen würden? Das wäre eigentlich Ihre Aufgabe. Sie verfehlen das Thema und bringen die kritische Menschen öffentlich durch Ihre falsche Behauptung in einen schlechten Ruf. Den Atomkraft-Gegnern ging es damals ähnlich. Denken Sie mal darüber nach…

  2. guentherjuergen_j769p8qb sagt:

    nachdem ich eine Nacht über diese „infame Unterstellung“ geschlafen habe, wurde heute morgen mein online Zugang zur wnoz gekündigt. Bei solchen Gesinnungen darf ich sowieso nicht erwarten, dass es jemals zu einer objektiven Berichterstattung kommen kann, wenn es um green favored content geht. NEIN DANKE !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.