Curriculum Odenwälder Windmessung, der Diesel Skandal der Windkraft Anlagen ?

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Holger Groh sagt:

    Ich kann die mangelnde Qualität der sog. Abschaltautomatik zum Fledermausschutz nur bestätigen. Die Regeln zum Fledermausschutz sind von Windpark zu Windpark in Hessen und ganz Deutschland uneinheitlich, die Umsetzung ist mangelhaft und die Kontrolle durch das Regierungspräsidium ist unzulänglich. Wenn die Tierschützer vor Ort nicht aktiv die Mängel beim RP aufzeigen würden, wäre der praktizierte Abschaltalgorithmus völlig wirkungslos. Insgesamt wird durch solche Mechanismen dem Bürger suggeriert man könne mittels mathematischer Formeln die Natur und insbesondere hier das Flugverhalten von Fledermäusen, vorausberechnen und damit die Gefahr für das Leben diese Tiere aus der Welt schaffen. Das funktioniert nicht. Die Fledermauspopulation am Stillfüssel ist nach meinen eigenen Beobachrungen bereits jetzt rückläufig, und wird auf lange Sicht aussterben. Dass die Hersteller die Vorgaben der Behörden nach wirtschaftlichen Prinzipien und nicht nach naturschutzlichen Prinzipien auslegen kennen wir tatsächlich aus jüngster Vergangenheit. Wir haben mal wieder nix hinzugelernt könnte man sagen…

  2. Hermann sagt:

    Lieber Jürgen, das hast Du hervorragend recherchiert und hier zusammen gefasst. Danke für Deinen Einsatz für unsere Natur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.