Onshore … Wind auf dem Land zum Zeitpunkt der Demo am 14.02.2017 12:00 Uhr

Die 26.000 Windkraftanlagen in Deutschland lieferten 0,5% des zu dem Zeitpunkt angesetzten Verbrauchs. Und jetzt laden wir noch keine PKW an der Steckdose, keine Lkw usw …  Eigentlich sollte man sich da echt mal Gedanken machen wie man die Problematik abseits dieser gigantischen Staubquirle und Tiermörder abhalten kann. Klar, ist einfach zu realisieren, dafür gibt es jegliche Infrastruktur. 

 

1 Antwort

  1. Frank Leutz sagt:

    Leider werden wir in einem groß angelegten System maximal belogen und unter dem Vorwand der Weltrettung glauben es auch noch die meisten,,,,,entega verspricht uns, daß durch die 5 Windkarftindustrieanlagen in einem funktionierenden Ökosystem 14.000 Haushalte (a´3 Pers.) mit Strom versorgt werden können. Das kann man glauben, oder auch nicht ! Wenn das stimmen sollte und in Deutschland Momentan 27.000 Anlagen in Betrieb sind, bedeutet dies mathematisch gesehen, daß wir damit 76 Millionen Haushalte ( 228 Millionen Bürger) mit Strom versorgen können, warum wollen wir also auch nur noch ein einziges bauen ??? Weder den physikalischen Gesetzten, noch mathematischen Überlegungen kann dieses Lügengerüst standhalten !

Schreibe einen Kommentar zu Frank Leutz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.